Marie und Luise am Start zur 1. WM Qualifikation im Rhönradturnen
Am vergangenen Wochenende durften gleich zwei Rhönrad-Turnerinnen aus Brilon an der ersten
Qualifikation zum Weltmeisterschaftskader teilnehmen. In Illerkirchberg (bei Senden) gingen die 13
besten Turnerinnen aus ganz Deutschland an den Start. Um hierher zu kommen, mussten die
Mädchen besonders gut bei den Deutschen Meisterschaften abschneiden, für die sie Corona bedingt
nur wenige Wochen trainieren konnten. Umso stolzer waren die Trainerinnen Leonie Kienz und Silvia
Rummel, dass es gleich zwei Turnerinnen aus ihrem Team geschafft haben. Die mögliche Dritte, Anna
Abeler hatte bei den deutschen Meisterschaften leider großes Pech, sodass sie die Qualifikation um
nur 0.05 Punkte verfehlte.

In einer ganz neuen Turnhalle unter guten Bedingungen verlief das Einturnen sehr gut. Marie und
Luise konnten sich schnell an die neuen Räder und den Boden eingewöhnen. Der Wettkampf begann
mit der Disziplin Sprung. Marie musste als erste Turnerin der Gruppe ran. Sie zeigte einen sehr
ordentlich geturnten Bück-Salto. Luise sprang einen noch schwierigeren Sprung mit halber Schraube,
den sie ohne größere Abzüge in den Stand beenden konnte und der mit einer guten Wertung belohnt
wurde.

Vor der Spirale waren beide besonders aufgeregt. Einige neue Schwierigkeitsteile sollten heute zum
ersten Mal gelingen. Marie zeigte Nerven und turnte eine perfekte Spirale Kür. Anschließend sagte
sie über beide Ohren grinsend: "So gut hat es noch nie beim Wettkampf oder im Training geklappt!"
Luise erlag ihrer Aufregung und hatte direkt bei der ersten Übung einen Sturz, der es ihr schwer
machte, die Übung zu Ende zu turnen.

Nach anfänglicher Enttäuschung konnte Luise ihre Leistung bei der Gerade Kür noch gut abrufen und
erhielt fast 10 Punkte! Marie jedoch hatte durch einen Flüchtigkeitsfehler ebenfalls einen Sturz,
sodass sie sich in der Gerade Kür nicht gegen die starke Konkurrenz durchsetzen konnte.

Am Ende erreichte Marie den hervorragenden 7. Platz und Luise den 13. Platz. Damit hat es Marie als
erste Turnerin aus Brilon geschafft, einen heiß begehrten Startplatz bei der 2. WM-Qualifikation zu
ergattern. Diese wird am 12.3.22 in Leverkusen stattfinden. Wir drücken ihr die Daumen!

Lokale Wettkämpfe
Gute Nachrichten gibt es auch für alle anderen TurnerInnen aus Brilon: Am letzten März
Wochenende starten nach 2,5 Jahren Corona Pause endlich wieder die ersten Wettkämpfe mit dem
1. Kaderpokal zum Deutschland-Cup (Landesklasse) und den NRW Meisterschaften (Bundesklasse).

Talent-Sichtung
Falls durch den Artikel dein Interesse am Rhönradturnen geweckt wurde: Am 29.4.22 ist eine Talent-
Sichtung für alle interessierten Kinder zwischen 5 und 8 Jahren in der Vierfachturnhalle in Brilon
geplant. Wir bitten um vorherige Anmeldung, ausschließlich per Mail unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Marie Kraft in der Disziplin Gerade Kür

Luise Abeler beim Sprung

Luise Abeler in der Spirale

Luise (oben) und Marie mit ihren Trainerinnen Leonie Kienz (li) und Silvia Rummel

Alle Fotos:Bart Treuren für den Skiclub Brilon

News (1)

Marie und Luise am Start zur 1. WM Qualifikation im Rhönradturnen

 Weitere Infos gibt es hier

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.